Ocean.io

Wie Ocean dein Wachstum umsetzt

Stelle dir ein detailliertes, einwandfrei organisiertes CRM vor, bei dem jeder Eintrag im selben Format ist, damit es für ausführliche Analysen und Automation genutzt werden kann.

Kombiniere das Ganze mit Algorithmen, die deine Transaktionsdaten gemeinsam mit dem Datensatz aus deinem CRM bewerten. Deine Daten werden in Cluster von Unternehmen mit klar identifizierbaren Eigenschaften eingeteilt. So findest du deine besten Kunden.

Die Analyse erlaubt den Algorithmen ähnliche Absatzperspektiven inner- und außerhalb deines CRM zu finden. So kann es Leads bewerten und zuteilen, Prozesse optimieren und deine Zeit sparen.

Du erhältst klare, schlüssige Einsichten in dein CRM, kannst deine Growth-Strategy stärken und dein Targeting personalisieren.

Bessere Daten führen zu schnellerem Wachstum

Wir alle wissen ganz genau, dass Daten essentiell sind. Daten können ganz neues Potenzial eröffnen. Irgendwo, in all den verschiedenen Datentools und -anbietern, die du bereits besitzt, liegt die Antwort — oder?

Das stimmt nur halb. Damit dein CRM am besten funktioniert, braucht es möglichst viele Daten. Allerdings müssen es qualitativ hochwertige Daten sein. Es ist völlig gleichgültig, welche Menge an Daten du von Drittanbietern erwirbst, wenn diese Daten nicht gut genug sind.

Das wissen wir schon. Wir haben viel Zeit damit verbracht, unsere Datensätze von Grund auf anzulegen. Wir haben jegliche Branchenstandards ignoriert, weil wir wussten, dass es besser sein kann und besser sein sollte.

Wie funktioniert das im täglichen Arbeitsablauf?

Nehmen wir mal an, dein Team und du pflegen euer CRM detailgenau. Es ist gut erhalten und ihr benutzt es regelmäßig.

Um neue Unternehmen zu finden, überprüft ihr bereits existierende Kunden und nachdem ihr deren Website besucht habt, identifiziert ihr deren Nutzenversprechen und Keywords. Dann googelt ihr, um basierend auf den Keywords ähnliche Unternehmen zu finden.

Jedes neue Unternehmen wird in deinem CRM einzeln auf das Potenzial kontrolliert und bewertet. Dann trägst du es manuell ein oder weist es zu. Oft wirst du merken, dass Einträge schon vergeben sind und du musst von vorne beginnen.

Das funktioniert. Allerdings braucht es für jedes Lead viel Zeit, unabhängig davon ob es in deinem CRM landet oder nicht. Es ist von der Bewertung unterschiedlicher Teammitglieder abhängig und damit fehlerhaft.

Wenn du Ocean.io das erste Mal benutzt, verbindest du dein CRM mit unserer Platform. In wenigen Minuten werden deine Daten normalisiert und analysiert. Die Ergebnisse stehen für dich zum Weiterarbeiten bereit. Wähle ein Unternehmenseintrag aus und finde ähnliche, validierte und evaluierte Unternehmen. Falls diese schon in deinem CRM vorhanden sind, wird es in den Suchergebnissen angezeigt. Ist es ein neues Unternehmen, das wir gefunden haben, stehen die wichtigsten Informationen und Kontaktdaten bereit, damit du direkt loslegen kannst.

Wenn du einen Überblick in deine bereits bestehenden Kunden haben willst, kannst du die Plattform öffnen und unter anderem deren spezifischen Branchen, verwendeten Technologien, Social-Media-Accounts, und Abdeckung von Sprachen einsehen.

Von da an sind Lead-Generation, Lead-Scoring und Lead-Assignment automatisiert und machen deinen Arbeitsablauf schnell und einfach.